Lockup Preview

Erstaunliches Einkaufserleben heute. Am Markt, g‘stopft voll, lange Schlangen bei Gemüse, Fleisch und Brot, Gruppenbildungen bei Kebab, Würstel und Sushi. Leute stehen im Rudel vor den Buden und prosten sich zu, ohne Masken, versteht sich. Beim Fleischer gibt es eine Schlange für Wurst und eine für Fleisch. Hinten in der Wurstschlange poltert einer, man solle eine dritte Schlange aufmachen. Natürlich, schnell muss es auch noch gehen. Und Elefanten sind hier keine unterwegs, Schlange heißt dicht an dicht.

Dann im Merkur kein einziges Einkaufswagerl verfügbar, Menschen, Menschen, Menschen, Waren häufen sich in Körberl und Wagerl. Gar nicht so einfach, durch die Gänge zu kommen, netterweise sind die Leute höflich und stellen aus, Staus bilden sich trotzdem.

Der Blick in den Handykalender sagt mir, es sind nicht die Weihnachtsfeiertage. Nicht einmal ein langes Wochenende. Als ob man die Lockerungen vom Montag schon am Samstag feiern wollte. Montag ist Fenstertag, Dienstag halber Feiertag, vielleicht kaufen die Leute schon bis Mittwoch ein, um sich dann voll und ganz auf die Weihnachtseinkäufe konzentrieren zu können.

Am Hohen Tag der Hohen Frau in Unbefleckter Empfängnis,  der zum Tag der uferlosen Kauforgien umdefiniert wurde, ein Konsumtsunamie, alles andere als fleckenlos. Wer am 8. Dezember schon mal in der Mariahilferstraße war, weiß, wie sich das anfühlt. Nach nie wieder.

Mag sein, dass nach einem Jahr mit wochenlangem Shoppingverbot der Kauftrieb einfach nicht mehr zurückzuhalten ist. Freie Marktwirtschaft, freies Shopping, unverzichtbare Voraussetzungen für das Wohlergehen des homo oeconomicus?

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s